Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (2023)

Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (1)

Die wichtigsten Aufgaben zur Organisation Eurer Hochzeit gibt’s hier– nach Monaten sortiert. Wir haben für Euch über 70 Punkte für die Checkliste auf dem Weg zu Eurer Traumhochzeit zusammengetragen.

Checkliste zur Hochzeit: Noch 10 – 12 Monate

  1. Entscheidung für einen Hochzeitstermin
    Legt denHochzeitsterminfür Euch fest und stimmt den Termin auch mit den wichtigsten Gästen ab.

  2. Den allgemeinen Rahmen für die Hochzeit festlegen
    Soll dieTrauungstandesamtlich, kirchlich oder als eine freie Zeremonie stattfinden? Das Fest soll groß, klein, ländlich oder elegant sein? Bevor der Rahmen nicht festgelegt ist, kann auch die Location nicht ausgesucht werden.

  3. Budget für die Hochzeit festlegen
    Wie viel Geld könnt und möchtet Ihr ausgeben? Überlegt Euch genau, wie viel Geld Ihr zur Verfügung habt. Wenn Ihr mehr über die Kosten einer Hochzeit erfahren wollt, lest auch unsere Liste mit cleveren Spartipps für die Hochzeit.

  4. Erstellen einer ersten Gästeliste
    Erstellt eine vorläufigeGästeliste. Bevor die Gästeliste nicht steht, kann man noch nicht nach einer Location suchen!

  5. Sucht nach einer passenden Location für Eure Hochzeitsfeier
    Sucht die passende Hochzeitslocationnach Ort, Gästeanzahl, Catering etc. und klärt, ob die Örtlichkeit an Eurem Wunschdatum noch verfügbar ist und welche Kosten anfallen.

  6. Finden und Buchen der perfekten Musik für Euren großen Tag
    Bucht Eure Band, euren Musiker oder DJ am besten direkt nachdem Ihr die Hochzeitslocation fixiert habt, denn die besten sind schnell ausgebucht. Holt Euch daher rechtzeitig Angebote ein und achtet darauf, dass Ihr sämtliche Kosten (inkl. Anfahrt, gewünschter Spieldauer und Soundanlage) im Vorhinein kennt.

  7. Erstellen eines Hochzeitsordners
    Damit Ihr nicht die Übersicht verliert: Erstellt einen Ordner, in dem Ihr alle Unterlagen und Dokumente für Eure Hochzeit nach Themen unterteilt einordnet. Falls Ihr Eure Hochzeitsplanung außerdem interaktiv mit Euren Gästen gestalten möchtet, empfiehlt es sich schon zu Beginn eine Hochzeitshomepage anzulegen. So könnt Ihr Eure Hochzeitsgäste immer up to date halten.

  8. Entscheidung für oder gegen einen Hochzeitsplaner
    Wenn Ihr Euch von einemHochzeitsplanerhelfen lassen wollt, solltet Ihr Euch im Idealfall jetzt schon auf die Suche machen.

  9. Versendung der Save-the-Date-Karten
    Kündigt Eure Hochzeit mitSave-the-Date-Kartenfrühzeitig an, so dass Eure Gäste sich diesen besonderen Tag freihalten und sich darauf einstellen können.

Hochzeitscheckliste: Noch 8 – 10 Monate

  1. Anmeldung zur standesamtlichen Trauung und Besorgung aller notwendigen Papiere
    Die Anmeldung ist frühestens 6 Monate vor der Trauung möglich, manche Standesämternehmen aber schon früher Reservierungen entgegen. Beachtet: Einige Dokumente für die Trauungmüssen erst beantragt werden. Alle wichtigen Infos rund um das Thema Trauung haben wir für Euch zusammengestellt.

  2. Auswählen eines Theologen bzw. eines Pfarrers
    Besprecht Eure Trauung mit demTheologen, vor allem den Ablauf und die musikalische Begleitung. Bringt Ihr selbst Musiker mit oder möchtet Ihr, dass die Orgel zum Einsatz kommt?

  3. Anmeldung zur kirchlichen Trauung
    Meldet Euch für die kirchliche Trauungan. Man sollte sich mindestens einmal mit dem Theologen treffen, der Euch traut und mit ihm den Ablauf besprechen.

  4. Auswählen einer Druckerei
    Bestellt zu denEinladungskartenpassende Menü-,Tisch- und Danksagungskarten. Erkundigt Euch auch bei der Festlokalität nach hübscher Papeterie.

Checkliste: Noch 6 – 8 Monate zur Hochzeit

  1. Auswählen der Trauzeugen
    Fragt Eure Wunsch-Trauzeugen, ob sie die Aufgabe übernehmen möchten und informiert diese frühzeitig über das Hochzeitsdatum.

  2. Termin für ein Probeessen mit Eurer Location ausmachen und Besprechen der Details
    Sprecht wichtige Punkte mit dem Restaurant und/oder Hotel durch, z. B. Kindermenü, Tischkarten, Blumenschmuck, Ablauf des Menüs etc.

  3. Planen und Buchen der Hochzeitsreise
    Bucht EureFlitterwochen frühzeitig. Vergesst dabei nicht eventuell anfallende Impfungen, einen gültigen Reisepass und die Beantragung des Urlaubs beim Arbeitgeber.

  4. Erstellen eines Hochzeitstisches - in einem lokalen Geschäft oder online
    Man sollte schon auf der Einladungskarte darauf hinweisen, wo derHochzeitstisch zu finden ist, damit die Gäste wissen, welche Hochzeitsgeschenke man sich wünscht.

  5. Buchung eines Caterers oder Partyservice
    Ihr habt eine Location ohne eigene Gastronomie gebucht? Dann bucht jetzt einenCatererundFirmen, die Euch Zelte, Sitzgelegenheiten etc. stellen.

  6. Planung der Übernachtung für das Brautpaar und die Gäste
    Organisiert dieUnterkunft für die Hochzeitsgästemit langer Anreise. Fragt bei Familienmitgliedern nach Übernachtungsmöglichkeiten und wählt Hotels in verschiedenen Preisklassen aus.

  7. Klärung des Gästetransports
    Wie kommen die Gäste vom Standesamt zur Kirche und Feierlocation? Gibt es genügend Parkplätze? Braucht man noch einen zusätzlichenFahrservice für die Hochzeitsgäste?

  8. Verschicken der Einladungskarten
    Auf denEinladungskartenvermerken: Wer heiratet, wann und wo. Hinweis für die Gäste zu Ansprechpartnern, Übernachtungsmöglichkeiten, Transport, Hochzeitstisch undDresscode zur Hochzeit. Informiert Euch vor der Bestellung was in eine Einladungskarte gehört.

  9. Suche nach einer geeigneten Unterhaltung für das Fest
    Falls noch nicht geschehen, holt Euch spätestens jetzt Angebote und Hörproben von Musikern oder DJs ein. DieLieder für die Hochzeitbesprecht Ihr mit den Musikern, dieLieder zur Trauungmit dem Theologen. Es gibt viele unterschiedliche Ideen zur Unterhaltung auf Eurer Hochzeit. Solltet Ihr also planen einen Alleinunterhalter oder ggf. Zauberkünstler zu engagieren, solltet Ihr jetzt anfangen Angebote einzuholen.

  10. Buchung eines Foto- oder Videografen für die Hochzeit
    An einem guten Foto- oder Videograf solltet Ihr auf gar keinen Fall sparen. Schließlich werden Eure Hochzeitsbilder kostbare Erinnerungen. Sucht daher nach einem geeignetenHochzeitsfotografen in der Nähe der Hochzeitslocation.

  11. Mieten des Hochzeitsautos
    In einem besonderenHochzeitsautooder einer Kutsche fühlt man sich auf dem Weg zum Standesamt, der Kirche oder der Festlokalität wie ein Königspaar.

  12. Tanzunterricht nehmen
    Damit derHochzeitstanzein voller Erfolg wird, bietet es sich an, rechtzeitig die eigenen Tanzkünste nochmal aufzufrischen. Tanzschulen in Eurer Nähe findet Ihr hier.

  13. Brautkleid finden
    DasBrautkleidmuss von den Firmen oft erst bestellt und von einem Schneider angepasst werden. Beginnt also möglichst früh mit der Suche!

Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (3)

Hochzeitscheckliste: Noch 4 – 6 Monate

  1. Überprüfung der Gästeanzahl und Planung der Tischordnung
    Wenn die Gästezahl steht, macht Euch schon einmal Gedanken über die Tischordnung.

  2. Auswählen der Hochzeitsdeko und des Blumenschmucks
    Besprecht mit dem Floristen den Blumenschmuck für die Trauung und das Fest. Denkt auch anBrautstrauß,Tischdeko, Autoschmuck, Blumenkinder und die Anstecknadel des Bräutigams.

  3. Kleidung für Blumenkinder und Brautjungfern
    Denkt über die Kleider der Brautjungfern undBlumenkindernach und stimmt diese auf das Brautkleid ab. Macht Euch außerdem über deren Einsatz Gedanken. Hier findet Ihr weitere Tipps für Hochzeitsgäste

  4. Vergabe der Aufgaben für das Hochzeitsfest
    Plant die Aufgaben für alle Helfer beimHochzeitsfestund fertigt Listen oder Info-Notizen für die Helfer an. Seid so präzise wie möglich und haltet Rücksprache mit den Helfern.

  5. Nachdenken über einen Ehevertrag
    EinEhevertraggibt beiden Partnern Sicherheit. Es gibt die Formen Gütergemeinschaft, Gütertrennung und Zugewinngemeinschaft. In unserem Magazin findet Ihr mehr Infos zu rechtlichen Fragen.

  6. Aussuchen der Trauringe
    Besorgt jetzt die passendenTrauringe. Wenn Ihr dieVerlobungsringeauch als Eheringe verwenden möchtet, dann kann man diese gravieren lassen. Ideen für die Gravur Eurer Eheringe haben wir für Euch zusammengefasst.

    Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (4)

  7. Beiträge von Gästen für die Trauung
    Wenn Ihr Euch von den Freunden und Verwandten Fürbitten oder andere Beiträge wünscht, solltet Ihr diese jetzt darüber informieren.

  8. Auswählen des Trauspruches
    Macht Euch Gedanken darüber, welche Trausprüche Euch gefallen und unter welchen Trauspruch Ihr die Ehe stellen möchtet.

  9. Aussuchen des Hochzeitsanzuges
    DerAnzugsollte farblich zum Brautkleid passen und spätestens vier Wochen vor der Hochzeit noch einmal anprobiert und gegebenenfalls geändert werden.

Hochzeitscheckliste: Noch 2 – 4 Monate

  1. Bestellung der Hochzeitstorte
    Besprecht mit demKonditorEurer Wahl die Wünsche für Eure individuelle, perfekteHochzeitstorte.

  2. Vereinbarung eines Termins beim Friseur
    Besprich und probiere DeineBrautfrisurmit demFriseuraus. Im Idealfall macht dieser auch Dein Braut-Make-up. Wie das perfekte Braut-Make-up aussieht, erfährst Du bei uns im Magazin. Lass Dich auf jeden Fall Probeschminken. Hinweis: Du möchtest lieber einen mobilen Stylisten, der Dich bei der Location selbst stylt? Dann solltest Du besser schon 6 Monate oder früher einen entsprechenden Dienstleister buchen.

  3. Druckt Programmhefte für die Trauung
    Erstellt ein Programmheft für Eure Trauung, in dem der Ablauf, Liedtexte und Dankesworte Platz finden und lasst diese drucken.

  4. Letzter Check des Hochzeitskleides
    Müssen an DeinemBrautkleidnoch Änderungen vorgenommen werden? Dann ist jetzt die letzte Gelegenheit dazu.

  5. Offizielle Dokumente bei Namensänderung ändern lassen
    Erledigt den Papierkram für die offiziellen Dokumente (Personalausweis, Banken, Versicherungen etc.), die bei einerNamensänderungumgeschrieben werden müssen.

  6. Organisation des Polterabends und sich beim Junggesellen- und Junggesellinnenabschied überraschen lassen
    Ladet Familie, Freunde, Bekannte und Nachbarn zumPolterabendein und feiert mit Freunden oder Freundinnen EurenJunggesellenabschied undJunggesellinnenabschied.

  7. Kaufen eines Gästebuchs
    Kauft ein Gästebuch und dazu mehrere passende Stifte, damit sich Eure Hochzeitsgäste darin verewigen können.

Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (5)

Noch 1 Monat bis zur Hochzeit

  1. Abholung der Trauringe
    Vergesst nicht Eure Trauringe beimJuwelierabzuholen!

  2. Kaufen kleiner Geschenke für die Helfer
    Besorgt kleineGeschenkefür alle fleißigen Helfer, die bei der Vorbereitung Eurer Hochzeit mitgeholfen haben.

Checkliste - Noch 2 Wochen

  1. Kontaktieren aller Helfer und vor allem Zulieferer
    Ruft alle Zulieferer und Helfer an, ob alles nach Plan läuft, sie die richtige (Liefer-) Adresse haben und gegebenenfalls eine Wegbeschreibung brauchen.

  2. Einlaufen der Brautschuhe
    Um Blasen vorzubeugen: Lauf DeineHochzeitsschuheein! Wenn der Schuh drückt helfen Geleinlagen aus der Drogerie.

Hochzeitscheckliste: Noch 1 Woche

  1. Der Bräutigam nimmt seinen Friseurtermin wahr
    Vor der Hochzeit ist ein Friseurtermin Pflicht. Auch der Besuch im Nagelstudio ist ratsam für einen Mann - denn der Ring am Finger wird an Eurem großen Tag gerne bestaunt.

  2. Die Braut nimmt ihren Kosmetiktermin wahr
    Ein Termin beim Kosmetiker und im Nagelstudio sollte kurz vor der Hochzeit unbedingt in Angriff genommen werden. Hier findest Du den Zeitplan für das Brautstyling.

  3. Information an das Restaurant über die Gästeanzahl
    Jetzt habt Ihr einen genauen Überblick, wer zu Eurer Hochzeit kommen wird. Informiert das Restaurant, wie viele Personen wirklich anwesend sein werden.

  4. Koffer packen für die Hochzeitsreise
    Nun ist die Zeit gekommen, die Koffer für dieHochzeitsreisezu packen. Macht Euch eine Liste, was auf keinen Fall vergessen werden darf.

Noch 1 Tag bis zur Trauung

  1. Treffen letzter Vorbereitungen
    Die Handtasche der Braut muss gepackt werden und legt die Hochzeitskleidung, Ringe, Geld und die benötigten Papiere bereit. Speichert Telefonnummern von den wichtigsten Kontaktpersonen für den großen Tag im Handy ab.

Der Hochzeitstag

  1. Das Warten hat ein Ende
    Endlich ist der große Tag gekommen. Geht zur Sicherheit noch einmal den Ablauf Eurer Hochzeit durch, damit Ihr wirklich nichts vergesst. Dank Eurer Planung wird es sicher ein unvergessliches Hochzeitsfest!

    Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (6)

Die Tage nach der Hochzeitsfeier

Die Hochzeit ist vorbei und Ihr schwelgt in Erinnerungen. Was am Tag nach der Trauung passiert und welche bürokratischen Verpflichtungen in den nächsten Tagen auf Euch zukommen, verraten wir Euch hier. Mit der Checkliste nach der Hochzeit für frisch Vermählte könnt Ihr nichts vergessen.

  1. Die Morgengabe überreichen
    Was früher als finanzielle Absicherung galt, ist heute eine liebevolle Geste des Ehemannes am Morgen nach der Hochzeit. In unserem Lexikon erfährst Du was es mit dem Brauch der Morgengabe auf sich hat.

  2. Namensschilder austauschen
    Nicht vergessen – Du hast jetzt sicher einen neuen Namen! Ändere diesen zum Beispiel an Briefkästen oder Türschildern. Mehr dazu lest Ihr unter Namensänderung nach der Hochzeit.

  3. Bezahlung offener Rechnungen
    So schön die Feier auch war, vergesst nicht, alle Rechnungen zu begleichen – auch die von den Vorbereitungen!

  4. Ausgeliehene Sachen zurückgeben
    Gebt den Personen, von denen Ihr Euch etwas geliehen habt, die Dinge zurück wie Kerzenständer, Schmuck, Gestränkespender, Photobox und so weiter.

  5. Geschenke auspacken
    Packt Eure Geschenke aus und macht Euch eine Liste, damit Ihr die Präsente, Geldgeschenke und Glückwunschkarten besser zu ordnen könnt. Zudem ist dies sehr hilfreich für die Dankeskarten.

  6. Kümmern um die Hochzeitsgarderobe
    Lasst das Brautkleid und den Anzug reinigen – Flecken von der Feier sollten schnell entfernt werden. Bewahrt Eure Garderobe dann als Andenken auf oder lasst sie für weitere Anlässe ändern.

In den ersten Wochen nach der Hochzeit

  1. Offizielle Dokumente bei Namensänderung ändern lassen
    Erledigt den Papierkram für die offiziellen Dokumente (Personalausweis, Banken, Versicherungen etc.), die bei einerNamensänderungumgeschrieben werden müssen. rechtliches/namensaenderung

  2. Steuerklasse nach der Heirat auswählen
    Nach der Heirat ändert sich automatisch die Steuerklasse. Was Ihr dabei beachten solltet, zeigen wir Euch in unserer Zusammenfassung: Welche Steuerklasse nach der Hochzeit.

  3. Sammeln der Fotos der Hochzeitsgäste
    Im Zeitalter des Smartphones schießen auch die Gäste zahlreiche Schnappschüsse auf einer Hochzeitsfeier. Damit Ihr diese schnell und unkompliziert zusammentragen könnt, bietet sich ein zentraler Sammelpunkt an. Dies funktioniert z.B. mit Hilfe einer Hochzeitswebseite. So könnt Ihr beispielsweise bei WeddyBird mittels der Fotoupload-Funktion mit Euren Gästen alle Fotos teilen und jeder hat Zugriff auf die hochgeladenen Bilder.

  4. Aussuchen der Hochzeitsfotos
    Damit Ihr die besten Erinnerungen an Euren Hochzeitstag habt, sucht bei Eurem Fotografen die schönsten Hochzeitsfotos aus.

  5. Verschicken der Danksagungskarten
    Bedankt Euch bei Euren Hochzeitsgästen für das schöne Fest. Verschickt kleine Karten mit einem Hochzeitsfoto – so können alle in schönen Erinnerungen schwelgen!

  6. Abos kündigen
    Kündigt Abos für Hochzeitszeitschriften und bezahlte Apps, die Ihr für die Hochzeitsplanung benötigt habt. Insofern Ihr diese nicht auch noch für die Planung eines Geburtstages, die Silberhochzeit oder Goldene Hochzeit in der Familie nutzen möchtet.

Einige Monate nach der Eheschließung

Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (7)

  1. After Wedding Shooting machen
    Solltet Ihr an Eurem Hochzeitstag nicht genug Zeit für alle Fotos zu zweit gehabt haben, bietet sich ein After Wedding Shooting perfekt an. Schlüpft noch einmal in Euer Hochzeitsdress und lasst Euch von Eurem Fotografen an ausgewählten Orten fotografieren.

  2. Trash the Dress Fotos
    Du willst Dein Kleid nicht im Schrank hängen lassen, sondern etwas damit anstellen, was Du dir an Deinem Hochzeitstag nicht mal im Traum hättest vorstellen können? Beim Trash the Dress Shooting könnt Ihr Eure Hochzeitskleidung mit Farbe, Wasser und Schmutz “zerstören”.

  3. Brautkleid verkaufen
    Du kannst dein Brautkleid nach der Hochzeit in eine ph-neutrale Brautkleidbox tun, damit es nicht ausbleicht und sehr gut erhalten bleibt. Vielleicht möchtest Du es jedoch lieber verkaufen, um einen Teil der investierten Summe zurückzubekommen. Mit dem Verkauf Deines Kleides machst Du auf jeden Fall eine Bride to be glücklich.

  4. Deko und andere Dinge verkaufen
    Solltet Ihr emotional nicht an den Dingen hängen, könnt Ihr Sie verkaufen und somit wieder Eure Haushaltskasse auffüllen. Accessoires, wie Kopfschmuck und Ohrringe oder Vasen und Kerzenständer sind Gegenstände über die sich die zukünftigen Brautpaare zu einem günstigeren Preis freuen.

  5. Einen Notar aufsuchen
    Denkt an eine Generalvollmacht, damit Ihr im Ernstfall z.B. Zugriff auf das Konto des Ehepartners habt.

  6. Testament aufsetzen
    Ein Testament regelt im Falle des Todes die Erbfolge des Vermögens. Dies ist besonders wichtig, wenn aus der Ehe keine Kinder hervorgehen.

  7. Patientenverfügung erstellen
    Die Patientenverfügung stellt eindeutig sicher, wie z.B. nach einem Unfall verfahren werden soll. Dies betrifft die Versorgung oder auch die Beerdigung.

Hochzeit planen mit kostenloser & personalisierbarer Checkliste

Du möchtest das beste aus digitaler Hochzeitsplanung und analog abharken Hochzeitschecklisten? Dann ist ist dieser Tipp perfekt für Dich: Der kostenlose & personalisierbare Planer inkl. Checklisten von KRUU!

Vorteile des Planers auf einen Blick

  • Bündelt Erfahrungen aus 55.000+ Hochzeiten
  • Personalisierbares Cover für Euch als Brautpaar
  • Hochzeitsplanungs-Know-How in 14 Kapiteln auf mehr als 160 DIN-A4 Seiten
  • Druckt nur die Seiten aus, die Euch interessieren
  • Praktischer Leitfaden mit Zeitplanung
  • Detaillierte Checklisten für die Budget- & Gästeplanung
  • Inkl. Expertentipps & Locationguide

Hochzeitscheckliste: Checkliste zur Hochzeit mit über 70 Punkten (8)
Beispiele für Checklisten aus dem kostenlosen Planer

Unser Tipp: Besonders zu Beginn der Hochzeitsplanung könnt Ihr schnell den Überblick verlieren. Der umfangreiche Gratis-Planer ist daher das ideale Nachschlagewerk für ‘Notfälle’. Den KRUU Planer könnt Ihr Euch jetzt einfach hier personalisieren und downloaden.

Unsere Hochzeitscheckliste als Excel-Tabelle kostenlos zum Download

Ihr seid noch auf der Suche nach einer Checkliste im Tabellenformat, die Ihr ganz bequem zu Hause selber am PC oder ausgedruckt pflegen könnt? Wir bieten Euch hierfür eine kostenlose Hochzeitscheckliste (entwickelt zusammen mit erfahrenen Hochzeitsplanern) zum Download an. Dabei hat das Dokument den Vorteil aus zwei Tabellen zu bestehen. Eine ist hierbei zum Ausfüllen am PC gedacht und die andere zum Ausdrucken für Euren Hochzeitsordnen. Somit könnt Ihr Eure Checkliste immer dabei haben.

Hier geht es zum Download unserer kostenlosen unserer Checkliste im Excel-Format: Hochzeitscheckliste von Hochzeitsplaza

Kostenlose Hochzeitschecklisten als PDF

Oder seid Ihr dagegen auf der Such nach praktischen Checklisten im PDF-Format zum Ausdrucken und Abharken? Auch für diesen Fall haben wir einen tollen Tipp für Euch! Denn wir haben hier eine kleine Auswahl an PDFs, die von echten Hochzeitsprofis mitgestaltet wurden. Die Themen variieren dabei von der Angebotseinholung bis zur Zusammenstellung des Notfallskoffers auf den Toiletten der Hochzeitsfeier: Zu den PDF-Listen

Hochzeitsratgeber mit umfangreichen Checklisten

Natürlich existieren zahlreiche Bücher und Ratgeber rund um die Hochzeit. Jedoch finden viele Paare Checklisten praktischer als umfangreiche Literatur zur Hochzeitsplanung. Damit Ihr nicht zu viel zeit in die Buchrecherche stecken müsst, haben wir hier zwei Lesetipps für Euch. Das eine Checklisten-Buch ist das beliebte 100 Hochzeit-Checklisten: Das ultimative Buch für die stressfreie Hochzeitsplanung. Dieser Ratgeber hat schon über 100, überwiegend sehr gute, Kundenrezensionen erhalten. Unser zweiter Tipp ist das Buch Die besten Hochzeits-Checklisten: Die perfekte Planung für den schönsten Tag, welches u.a. von unserem Forumadmin Friederike Mauritz verfasst wurde. Dieses Buch bietet zudem als Extra zahlreiche Checklisten auch zum Download an.

Checklisten zur Hochzeit bequem per Email

Es ist doch sicher praktisch eine Hochzeitscheckliste mit Erinnerungsfunktion zu nutzen, oder? Genau das können wir Euch auch anbieten! Mit unserem Hochzeitsassistenten vergesst Ihr garantiert keinen wichtigen Checklistenpunkt. Denn der Hochzeitsassistent sendet Euch zugeschnitten auf Euer Hochzeitsdatum (es geht ebenso Euer ungefähres, nehmt dazu einfach einen beliebigen Tag aus Eurem angepeilten Hochzeitsmonat) clevere Erinnerungsmails. Damit bekommt Ihr immer rechtzeitig Bescheid, welchen Punkt von Eurer Hochzeitscheckliste Ihr nun langsam erledigen solltet.

Hochzeitsplanung leicht gemacht

Ihr habt Angst, dass Euch die vielen Details über den Kopf wachsen? Da haben wir was für Euch! Damit Ihr den Überblick behaltet bei den vielen kleinen und großen Entscheidungen, die bis zu Eurem großen Tag noch gefällt werden müssen, erstellt Euch doch einfach eine eigene Hochzeitshomepage. Damit könnt Ihr einfach alle wichtige Informationen sammeln und Euch sogar mit Euren Gästen absprechen! Viele weitere wichtige Informationen rund um das Thema Hochzeit findet Ihr natürlich in unserem Magazin.

Das Hochzeitsforum und seine Checklisten

Natürlich wird in unserem aktiven Forum viel über To-Do-Listen und Checklisten zur Hochzeit geschrieben und es findet ein reger Austausch mit Ideen und Erfahrungswerten statt. Eine Auswahl an interessanten Themen aus dem Hochzeitsforum hat unsere Redaktion hier einmal für Euch recherchiert:

Checkliste für Locationbesichtigung ok?
Eure Checklisten für Standesamt & Hochzeitsfeier
Hat jemand eine Checkliste?
Checkliste für die Besorgungen und den Ablauf?
Suche eine Checkliste für Erledigungen nach der Hochzeit
Meine Hochzeitscheckliste - Habe ich an alles gedacht?
Checkliste zu Formalitäten wie Namensänderung rundum die Hochzeit
To do Checklisten für die Vorbereitung der Hochzeit

Für weitere Beiträge und Threads zum Thema müsst Ihr in der Suchfunktion des Forums einfach nur nach “Checkliste” suchen. Und nun wünschen wir Euch viel Spaß beim Planen, Listen abhaken und Störbern!

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Foster Heidenreich CPA

Last Updated: 03/07/2023

Views: 6036

Rating: 4.6 / 5 (76 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Foster Heidenreich CPA

Birthday: 1995-01-14

Address: 55021 Usha Garden, North Larisa, DE 19209

Phone: +6812240846623

Job: Corporate Healthcare Strategist

Hobby: Singing, Listening to music, Rafting, LARPing, Gardening, Quilting, Rappelling

Introduction: My name is Foster Heidenreich CPA, I am a delightful, quaint, glorious, quaint, faithful, enchanting, fine person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.